Welche Freiheit(en) brauchen Kinder?

Ich wünsche uns allen ein leuchtendes, freudiges, mutiges und beharrliches Jahr 2021 mit viel Freiheit und vielen Freiheiten. Auch deswegen ist unser erstes Thema im Januar Welche Freiheit(en) brauchen Kinder?“ Die Antworten werden dich überraschen, und sie werden dir einleuchten. Jetzt Erinnerung an meine Livestreams einrichten.
Auch in diesem Jahr biete ich dir in meinem Projekt FREIGROSSWERDEN ein tiefgehendes, kontinuierliches Fortbildungs- Supervisions-, Austausch- und Vernetzungsprogramm zum besseren Verständnis deiner Beziehungen – zu deinen Kindern, deinen Mitmenschen und zu dir selbst. 

1) Ab sofort biete ich Wachstumsgruppe und Arbeitskreis auch vormittags von 9-11 Uhr an. Gerade für Eltern kleinerer Kinder ist der Abendtermin 19-21 Uhr oft schwierig. Du kannst auch zwischen Morgen- und Abendtermin wechseln, und du kannst dich jederzeit zum Monatsende wieder abmelden. Jetzt hier anmelden!

In diesem Video beschreibe ich das fortlaufende FREIGROSSWERDEN-Jahresprogramm 2021

2) Jeder Monat beginnt mit einem öffentlichen Livestream, dessen Thema dann in der Wachstumsgruppe erweitert und im Arbeitskreis mit den dazugehörigen geschützten Foren nochmal vertieft wird. Mo 4.1.2021: „Welche Freiheit(en) brauchen Kinder?“
3) Für Abonnenten von Wachstumsgruppe und Arbeitskreis kann die wöchentliche Mutgruppe kostenlos dazugebucht werden – einfach in die Anmeldung „auch Mutgruppe“ dazuschreiben.
4) Dazu kommen für Abonnenten und ihre Familien zwei Begegnungs-Wochenenden vor Ort im Mai und im September. 
5) Es gibt weitere vom Abo unabhängige Einzel-Webinare zu besonders interessanten Themenz.b. Trennung, Hochsensitivität, Lernen und Pubertät. Anmeldung für Einzelwebinar(e)
Du findest alle Termine nochmal ausführlicher in meinem Kalender.
Ich freue mich darauf, mit dir und euch gemeinsam weiter FREI GROSS zu WERDEN!
6) Seit kurzem verfügbar: VERDUMMT NOCH MAL von John Taylor Gatto als HÖRBUCH. Weiterhin sehr zu empfehlen: Meine Bücher zum FREIGROSSWERDEN.

Herzliche Grüße und einen zuversichtlichen, innerlich lichten Start ins Neue Jahr. Hör nicht auf deine Verstandesängste, sondern vertrau‘ der Zuversicht in deinem Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.